SY Danja

Willst du segeln gehen, musst du erst die Leinen lösen…

SY Danja random header image

Martha’s Vineyard und ein U-Turn

September 25th, 2022 · No Comments · Logbuch, Segelzeit

Die Passagen zwischen Buzzards Bay und Vineyard Sound gelten aufgrund recht kräftiger Gezeitenströme als nicht ungefährlich und sollten teilweise nur mit Ortskenntnis befahren werden. Für uns boten sich nur Quicks Hole und Woods Hole als sichere Querungen an, der Tidenstrom sollte dabei still oder mitlaufend sein. Erinnerte uns ein wenig an die Bretagne und ist […]

[Read more →]

Tags: ····

End of Summer

September 22nd, 2022 · No Comments · Logbuch, Segelzeit

Am Sonntag, 4. September verließen wir Lake Montauk in Richtung Block Island. An diesem Tag endete im Nordosten der USA offenbar auch der Sommer. Seither ist es deutlich kühler geworden, das Wetter wechselhaft, teilweise verregnet und deutlich windiger. Es war übrigens auch das letzte Ferienwochenende, hier im Norden, was für einen regelrechten Gästesturm auf Block […]

[Read more →]

Tags: ·······

New York

September 4th, 2022 · No Comments · Logbuch, Segelzeit

Einmal auf eigenem Kiel durch New York segeln. Der Wunsch entstand während eines früheren Besuchs der Stadt und hat uns während unser bisherigen Segelzeit begleitet. Am 24. August 2022 war es dann soweit. Bei Sonnenaufgang des zweiten Tages unserer Überfahrt von Cape May zum Big Apple tauchte zeitgleich mit der Sonne die Skyline Manhattans über […]

[Read more →]

Tags: ·······

Nordwärts !

August 23rd, 2022 · No Comments · Logbuch, Segelzeit

Nur eine Stunde nach unserer Ankuft in Solomons hing unsere DANJA im Portalkran, auf dem Weg zurück in den Back Creek bei Solomons. Für‘s Putzen, Segel anschlagen, Aufräumen und Proviantieren wies uns die Spring Cove Marina für zwei Nächte einen Liegeplatz zu, was, ebenso wie die nicht mehr ganz so hohen Temperaturen, das Arbeiten etwas […]

[Read more →]

Tags: ·····

Ein Sommer in Deutschland

August 15th, 2022 · No Comments · Segelzeit

Am 30 Mai verließen wir unser Zuhause auf dem Wasser in Richtung Deutschland. Die mit Abstand günstigsten Flüge über Sommer fanden wir für die Strecke Newark(NJ)-Frankfurt/Main, incl. Anreise und Übernachtung in Washington DC. So lernten wir übrigens auch mal Greyhound und Amtrak kennen, die die großen Städte an der Ostküste in guter Taktung verbinden. Dass […]

[Read more →]

Tags: ····

Über den Elizabeth River in die Chesapeake Bay

Juni 24th, 2022 · No Comments · Logbuch, Segelzeit

Nördlich des Great Bridge Locks beginnt der Elizabeth River, ein Seitenarm im Mündungsgebiets des James River am südlichen Ende der Chesapeake Bay. Die Städte Norfolk, Portsmouth und Chesapeake liegen am Elizabeth River, letztlich ein weitläufiger, natürlichen Hafen für die Handelsschifffahrt und vor allem die US – Navy, die an und in zahllosen Docks und Werften […]

[Read more →]

Tags: ·······

Lower Banks und AICW

Juni 23rd, 2022 · No Comments · Logbuch, Segelzeit

Unserer Route durch die Lower Banks folgte dem Atlantic Intracoastal Waterway (AICW) nach Norden. Die Naturlandschaft im Nordosten des US-Bundesstaats North Carolina ist unglaublich weitläufig und sehr dünn besiedelt. Von der vorgelagerten Inselkette der Outer Banks geschützt, erstrecken sich über viele hundert Quadratkilometer die Mündungsbereiche zahlreicher Flüsse North Carolinas. Der Intracoastal Waterway quert oder folgt […]

[Read more →]

Tags: ·······

Hello USA!

Mai 16th, 2022 · No Comments · Logbuch, Segelzeit

612 Seemeilen, 4 Tage und 16 Stunden. So lauten die nüchternen Zahlen zu unserer Überfahrt von Great Abaco, Marsh Harbour, nach Morehead City, North Carolina. Wie so oft war alles dabei. Der erste Tag war von der ganz üblen Sorte. 60° Windwinkel, 20-25 Knoten Wind, See 3 Meter +/- von der Seite, brechende Kämme. Sehr […]

[Read more →]

Tags: ·····

Tschüß Bahamas!

Mai 9th, 2022 · No Comments · Logbuch, Segelzeit

Während wir diesen Beitrag verfassen, haben wir die Bahamas bereits verlassen. Wir fassen uns deshalb etwas kürzer: Nach Big Major‘s Spot segelten wir zu den nördlichen Exumas und stoppten dort bei Norman‘s Cay, Highborn Cay und Adam‘s Cay. Das Wetter war weiterhin überaus windig und wechselhaft, die Ankerplätze blieben weiterhin unruhig und schaukelig. Nach dem […]

[Read more →]

Tags: ····

Big Major’s Cay

April 29th, 2022 · No Comments · Logbuch, Segelzeit

Dem Strom des Galliot Cut folgend segelten wir am 16.4. von Cave Cay aus hinaus auf die „Banks“ und weiter nach Norden, geschützt durch die Kette der Exuma Cays. Einen Stopp beim Great Guana Cay ließen wir ausfallen und steuerten gleich den Ankerplatz von Big Major’s an. Viele Amerikaner verbringen die ganze Saison in der […]

[Read more →]

Tags: ·······